Faltungscodes haben in der drathlosen Kommunikation eine weite Verbreitung als Fehlerschutzcodes gefunden. Creonic bietet Ihnen einen zertifizierten Open Source Viterbi-Decoder mit AXI4-Stream Interface an. Der Decoder ist in der Lage, die meisten Faltungscodes zu dekodieren, so wie sie in einer Vielzahl von Standards definiert sind.
Anwendungen
  • Mobilfunk
  • Digitales Fernsehen
  • Digitales Radio
  • Satellitenmodems
  • Satellitentelefone
  • Bündelfunk
  • Richtfunk
  • Ultra-Wideband (UWB)
  • Wireless Personal Area Networks (WPAN)
  • Wireless Local Area Networks (WLAN)
  • und viele mehr.
 
Vom IP-Core unterstützte Features
  • Konfiguration der Encoder-Polynome zur Entwurfszeit (unterschiedliche Anzahl von Zuständen sowie unterschiedliche Code-Raten).
  • Unterstützung für rekursive sowie nicht-rekursive Faltungscodes.
  • Einsatz von Fensterung mit Akquisition für eine verringerte Latenz sowie verringerten Speicherbedarf.
  • Konfiguration von Bitbreiten, maximaler Fenstergröße sowie RAM-Realisierung (“distributed RAM” vs. “Block RAM”) zur Entwurfszeit.
  • Konfiguration von Blockänge zur Laufzeit.
  • Konfiguration von Fenster- und Akquisitionslänge zur Laufzeit.
  • Block-to-block on-the-fly Konfiguration.
 
Ihr Nutzen
  • Für die meisten Standards konfigurierbar, die Faltungscodes einsetzen (GSM, UMTS, CDMA, CDMA2000, WiMAX, WiFi, DAB, DVB, GMR, WiMedia, …).
  • Hohe Nutzdatenraten von etwa 1 Bit pro Taktzyklus.
  • AXI4-Stream Interface für eine reibungslose Integration.
  • Bis zu 250 MHz auf einem Xilinx Virtex-6 FPGA (Speedgrade 1).
  • VHDL Quelltext verfügbar unter der GPL Lizenz (abgelegt bei opencores.org).
  • Zertifiziert von OpenCores.
  • Support und kommerzielle Lizenzen verfügbar.
 
Informationen
 
Für weitere Informationen sprechen Sie uns an!