Die DVB-GSE Encapsulator und Decapsulator IP-Cores schließen die Lücke zwischen Netzwerkprotokollen wie Ethernet zu dem Physical Layer der DVB-Protokollfamilie.

Der DVB-GSE Encapsulator verpackt Pakete der Netzwerkschicht, die auch als Protocol Data Units (PDUs) bezeichnet werden, in ein oder mehrere GSE-Pakete, fügt Kontrollinformationen hinzu und führt bei Bedarf Integritätsprüfungen durch. Letztendlich übergibt er die Daten in Form von Basisband-Frames (BBFRAMEs) an den Creonic DVB-S2/DVB-S2X Modulator. Der Creonic DVB-GSE Decapsulator führt die Entkapselung von BBFRAMEs durch, die ein oder mehrere GSE Pakete enthalten. Er stellt die PDUs wieder her und übergibt diese dem Benutzer zur weiteren Verarbeitung.

Anwendungen
  • Anwendungen mit dem Bedarf IP und andere Pakete auf der Netzwerkebene über DVB-S2 oder DVB-S2X zu übertragen.
 
Vom IP-Core unterstützte Features des Standards
  • Konform mit ETSI TS 102 606-1 V1.2.1 (Annex D, DVB-GSE Lite)
  • Unterstützung für Multiprotokoll-Kapselung (IPv4, IPv6, MPEG, Ethernet, etc.)
  • Fragmentierung von IP-Paketen oder anderen Paketen der Netzwerkschicht über Basisband-Frames (BBFRAMEs) mit Unterstützung von ACM
  • Unterstützung für Single User Systems
 
Ihr Nutzen
  • Der Ausgang des Encapsulator passt perfekt zu den Creonic DVB-S2X Modulatoren
  • Der Eingang des Decapsulator passt perfekt zu den Creonic DVB-S2/DVB-S2X Decodern
  • Automatisches Einfügen des Frame CRC-32 im Encapsulator
  • Low-Power- und Low-Complexity-Design
  • AXI4-Stream Datenschnittstellen für eine nahtlose Integration
  • AXI4-Lite-Schnittstelle zur Konfiguration und zum Abruf von Statusinformationen
  • Verfügbar für ASIC und FPGAs (Xilinx, Intel)
 
Informationen
 
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!