Der Creonic DVB-RCS2 Modulator ist eine performante Lösung und ermöglicht Symbolraten von bis zu 160 Msymbols/s bei niedriger Komplexität auf herkömmlichen FPGAs. Der IP-Core übernimmt alle Aufgaben des inneren Senders und ergänzt die Creonic DVB-RCS2 Empfänger Lösungen (DVB-RCS2 Demapper and DVB-RCS2 Turbo Decoder).

DVB-RCS2 ist der erste Standard überhaupt, der die höchsteffizienten Turbo Codes mit 16 Zuständen einsetzt. Neue Modulationsarten (8-PSK und 16-QAM) helfen dabei, die spektrale Effizienz noch weiter zu steigern. Die herausragende Fehlerkorrektureigenschaft der DVB-RCS2 Turbo Codes machen diese zum idealen Kandidaten für weitere Applikationen, bei denen eine hohe spektrale Effizienz maßgeblich ist, um eine Kostensenkung zu erreichen

Anwendungen
  • Satellitenkommunikation (Return Channel, Interactive Services, Professional Services)
 
Vom IP-Core unterstützte Features des Standards
  • Konform zu ETSI EN 301 545 -2 V1.2.1 (2014 – 04) (DVB-RCS2)
  • Unterstützt BPSK, QPSK, 8-PSK, 16-QAM
  • Unterstützt alle Linear Burst Modulation Waveforms aus Annex A.
 
Ihr Nutzen
  • Einfache AXI4-Stream Schnittstellen für Dateneingabe, -ausgabe und Konfiguration
  • Ausgabe besteht aus einem ZF Basisbandsignal mit einstellbarer Verstärkung.
  • Konfiguration der Waveform ID individuell pro Frame.
  • Der Modulator beinhaltet Scrambler, CRC Encoder, Turbo Encoder, Framer, Bit Mapper, Basisband Filter und Verstärker.
  • Low-power und low-complexity Design.
  • Verfügbar für ASIC und FPGAs (Xilinx, Altera).
  • Wir liefern VHDL Source Code oder synthetisierte Netzliste, VHDL Testbench und bit-genaues Matlab, C oder C++ Simulationsmodel.
 
Informationen
 
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!