Creonic bietet Single-Chip-DVB-S2X-Satellitenmodem mit hohem Durchsatz für Zynq UltraScale+ RFSoC

Kaiserslautern, 22. Juli 2022 – Der DVB-S2X-Standard ist in der Satellitenkommunikation sehr beliebt. Seine hervorragende Fehlerkorrekturleistung ermöglicht eine ausgezeichnete spektrale Effizienz für einen weiten Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) Bereich von weniger als -8 dB bis zu mehr als 20 dB.
Daher wird er für viele Anwendungen wie Rundfunk und professionelle Dienste eingesetzt, bei denen hohe Datenraten und ein hohes Maß an Robustheit entscheidend sind. Creonic, ein Anbieter von IP-Cores, vertreibt DVB IP-Cores seit mehr als einem Jahrzehnt.

Vor kurzem haben wir mit der Auslieferung von durchsatzstarken Single-Chip-DVB-S2X-Modemlösungen begonnen, die auf Zynq UltraScale+ RFSoC basieren und deren integrierte DAC/ADC- und DUC/DDC-Cores nutzen.

Das System erfüllt den ständig wachsenden Kundenbedarf an hohen Datenraten, z.B. wenn es darum geht, große Datenmengen von Nanosatelliten innerhalb von Minuten zurück zur Erde zu senden. Der Sender kann mit 4 Gbit/s arbeiten, während der Empfänger bis zu 1 Gbit/s bewältigt. Mit dem Creonic Breitband DVB-S2X IP-Core-Portfolio lassen sich noch höhere Datenraten erzielen.
Einer unserer Kunden nutzt diese Architektur für die Übertragung von Live-Videobildern aus dem Weltraum, die den Aussetzungsprozess von Nanosatelliten kurz nach dem Raketenstart zeigen.

System-Entwurf
Creonic stellt dem Kunden das gesamte Design des FPGAs zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Linux-Treiber welche Steuerungs- und Überwachungsmöglichkeiten bieten. Der Kunde muss lediglich IPv4-Pakete in das Design schicken, den Rest erledigen die IP-Cores: Der RFSoC bietet einen HF-Ausgang mit der DVB-S2X-Waveform.

Das Sendesystem besteht aus den folgenden Creonic IPs:
DVB-GSE Encapsulator, der die Protokollkonvertierung von IP-Pakete in S2X-Pakete vornimmt.
DVB-S2X Modulator, der DVB-S2X Samples im Basisband erzeugt, ist in vielerlei Hinsicht flexibel einstellbar, z. B. bei Symbolraten, Roll-off-Faktoren, Coderaten und Blockgrößen.
Der Ausgang des Modulators wird vom DUC und dem DAC des RF Data Converters verarbeitet, so dass der Ausgang entweder im Basisband oder im L-Band erfolgen kann.

Auf der Empfangsseite werden die folgenden IPs verwendet:
DVB-S2X-Demodulator, verarbeitet abgetastete Basisbandsamples, welche mit den ADC- und DDC-Komponenten vorverarbeitetet wurden. Der Demodulator verfügt genau wie der Modulator über eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten und statistischen Informationen. Er bietet optionale Unterstützung für die VLSNR-Funktion (very-low SNR) des Standards und liefert vollständig synchronisierte komplexe Symbole am Ausgang.
DVB-S2X LDPC- und BCH-Decoder, der Demapping, Deinterleaving und Fehlerkorrektur am Ausgang des Demodulators durchführt.
DVB-GSE Decapsulator, der die ursprünglich gesendeten IP-Pakete aus den DVB-S2X Format wieder herstellt.

Im Vergleich zu konventionellen Modemsystemen mit separaten ICs für ADC/DAC und DUC/DDC profitieren die Kunden von der höheren Integrationsdichte durch den geringeren Platzbedarf auf der Leiterplatte und den reduzierten Stromverbrauch.

Nächste Schritte
In Kürze werden DVB-S2X Multi-Carrier-Lösungen verfügbar sein, die eine parallele Demodulation von mehr als 30 Trägern ermöglichen.
Wenn Sie mehr über das DVB-S2X-IP-Core-Portfolio von Creonic erfahren möchten, besuchen Sie die Creonic-Website oder kontaktieren Sie unser Vertriebsteam unter sales@creonic.com.

Über die Creonic GmbH

Die Creonic GmbH aus Kaiserslautern implementiert FPGA- und ASIC-Designs für die drahtlose Kommunikation. Hierunter fallen eine Vielzahl von Standards der Satellitenkommunikation, wie DVB-S2X, DVB-RCS2 oder CCSDS. Auch Chip-Designs für die optische Kommunikation sind verfügbar und ermöglichen die Kommunikation zwischen Satelliten (inter satellite link – ISL). Das IP-Core Produktportfolio wird von Dutzenden Kunden weltweit in Satellitenmodems und Satelliten eingesetzt.

Besuchen Sie unsere Webseite für weitere Informationen: www.creonic.com.

 

Kontakt
Kevin Christoffers
Manager, Marketing & Sales
Creonic GmbH

sales@creonic.com
+49-631-3435-988-0