Als Gründungsteam von Creonic stehen wir, Dr.-Ing. Matthias Alles und Dr.-Ing. Timo Lehnigk-Emden, für höchste Qualität und Produkte auf dem neuesten Stand der Technik ein. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung auf den Gebieten der Simulation und Implementierung für ASICs und FPGAs. Unsere Liste ausgewählter Publikationen gibt Ihnen einen umfassenden Überblick.
 

Dr.-Ing. Matthias Alles

 
2001 - 2006 Studium "mit Auszeichnung" der Informationstechnik mit Vertiefung Informationsverarbeitung an der TU Kaiserslautern, Schwerpunkte: digitaler Schaltungsentwurf und digitale Signalverarbeitung.
2005 Studienarbeit: "A flexible IRA LDPCC Decoder Architecture for FPGAs".
2006 Diplomarbeit: "Synthesisable IP Cores for Irregular LDPC Code Decoding Based on Highly Flexible Architecture Templates".
2006 - 2010 Promotion am Lehrstuhl "Entwurf Mikroelektronischer Systeme" an TU Kaiserslautern, Themenschwerpunkte: Implementierung von standardkonformen Kanaldecodern für LDPC-Codes, Turbo-Codes sowie Multi-Standard Architekturen. Beiträge zu fünf Forschungs- sowie fünf Industrieprojekten.
2006 - 2010 Freiberufliche Tätigkeit im Bereich RTL-Design.
2010 Dissertation: "Implementation Aspects of Advanced Channel Decoding", Bewertung "mit Auszeichnung".
seit 2010 Geschäftsführender Gesellschafter der Creonic GmbH.
 

Dr.-Ing. Timo Lehnigk-Emden

 
1999 - 2005 Studium der Elektrotechnik in der Vertiefungsrichtung Nachrichtentechnik an der TU Kaiserslautern.
2004 Studienarbeit: "Rekonstruktion der Höhe von topographischen Objekten mit Hilfe der digitalen Bildverarbeitung".
2005 Diplomarbeit: "LDPC Decoding Algorithms under Quantization Effects".
2004 Praktikum bei der Firma Alcatel Lucent in Stuttgart im Bereich Glasfaser.
2010 Praktikum bei der Firma Xilinx in San Jose / Kalifornien im Bereich High-Level-Synthese für FPGA (AutoESL).
2005 - 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl "Entwurf Mikroelektronischer Systeme" an TU Kaiserslautern, Themenschwerpunkte: Hardwareimplementierung, Analyse und Simulation von nicht-binären LDPC-Codes und nicht-binären Turbo-Codes. Beiträge zu fünf Forschungs- sowie fünf Industrieprojekten.
2011 Dissertation: "Implementation and Simulation Aspects of Advanced Non-Binary Iterative Coding Schemes".
seit 2010 Geschäftsführender Gesellschafter der Creonic GmbH.