Magali ist ein in 65nm Technologie gefertiges System-on-Chip (SoC) für 4G-Kommunikation bestehend aus 22 IP-Cores. In Kooperation mit CEA-LETI, Frankreich, wurden zwei IP-Cores für den Magali-ASIC entwickelt.
 
 

Bei den beiden von den Creonic-Gründern entwickelten IP-Cores handelt es sich um

  • einen LDPC-Decoder für hohe Datendurchsätze von mehr als 640 Mbit/s im Umfeld von UWB-Applikationen
  • einen flexiblen LDPC-Decoder (WiFlex) zur Unterstützung mehrerer Standards wie WiMax und WiFi.
 

Hauptmerkmale dieser IP-Cores sind:

UWB WiFlex
Maximale Blocklänge 1200 Bits 16384 Bits
Fläche 0.58 mm² 1.17 mm²
Maximale Taktfrequenz 435 MHz 385 MHz
Durchsatz 663 Mbit/s < 385 Mbit/s
Leistungsaufnahme 202 mW 389 mW
Zur Kommunikation mit den restlichen IP-Cores auf dem SoC, wie beispielsweise dem ARM-Prozessor, wurden die LDPC-Decoder an die von CEA-LETI vorgegebenen Schnittstellen des Network-on-Chip (NoC) angepasst und erfolgreich integriert.